Kauderer GmbH · Albrecht Kauderer · Riedstraße 3 · 73092 Heiningen · Tel. 07161 9835810

UNSERE PARTNER UND ZULIEFERER

Der Weg zur Qualität beginnt mit besten Zutaten.

 

Nachhaltig, unbelastet und von bester Qualität, so sollen sie sein, die Zutaten aus denen wir unser Brot backen.
Aus diesem Grund arbeiten wir bevorzugt – zum Teil seit Jahren – mit Partnern zusammen, deren Arbeit wir kennen und auf die wir uns fest verlassen können. Angefangen mit dem Mehl bis hin zu den Früchten für den Belag unserer Obsttorten beziehen wir alles von Lieferanten rund um unserern Standort.
Mit kurzen Lieferwegen, geringem Transportaufwand und damit mit ökologisch bestem Gewissen.

 

Einige unserer Hauptlieferanten wollen wir Ihnen hier vorstellen:

Mehle von der Straub Mühle.

 

Getreideerfahrung seit 13 Generationen. Seit 1652 ist der Name Straub in der Region um Geislingen ein Begriff für gute Mehle. In den letzten Jahren wurde viel in eine moderne, zeitgemäße Ausstattung investiert.
Die Straub Mühle bezieht ihr Getreide direkt von Landwirten von der schwäbischen Alb und vom Agrarhändler Lehner Westerstetten. Da Qualität schon auf dem Acker beginnt, werden in Zusammenarbeit mit den Landwirten nur ausgewählte Getreidesorten angebaut und in der optimalen Mischung vermahlen. So können höchste und gleichbleibende Qualität garantiert werden.

Milchprodukte von Hirschburger

 

Der Familienbetrieb Hirschburger bevorzugt für sein Sortiment grundsätzlich
regionale Lieferanten, denn kurze Transportwege maximieren Frische und minimieren
ökologische Belastungen.

Hinter der Marke „Unsere kleine Molkerei“ verbergen sich hochwertige Bio-Produkte,
die ausschließlich aus Bioland- und Demeter-Milch hergestellt werden.
Alle Produkte entsprechen höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards.

Das Unternehmen Hirschburger wird jährlich IFS-, Öko- und MSC-zertifiziert.

Kürbiskerne von Lohner.

 

LOHNER hat sich zum Ziel gesetzt, seine Kürbisse naturnah anzubauen und selbst zu vermarkten.
Die Produkte werden schonend geerntet und im eigenen Produktionsbetrieb veredelt. Sämtliche Produktionsschritte unterliegen einer peniblen Qualitätskontrolle durch den Erzeuger Anton Lohner.

Das Fett in den Kürbiskernen zählt zu den wertvollsten Pflanzenfetten. Ungefähr 80 % der Fettsäuren sind ungesättigt.

Charakteristisch für Kürbiskerne ist der hohe Gehalt an Carotinoiden, die dem Produkt die Farbe geben und anderen Pflanzenfetten fehlen